Bester Werkzeugkoffer

1
Makita P-90093 Produktbild
Makita P-90093
  • 83-teilig
  • sehr gute Auswahl
  • top Preis
2
Connex COX566116 Produktbild
Connex COX566116
  • 116-teilig
  • alles wichtige dabei
  • sehr gut verarbeitet
3
Mannesmann Bestückte Werkzeugbox 155-tlg., M29066 Produktbild
Mannesmann Bestückte Werkzeugbox 155-tlg., M29066
  • gute Qualität
  • top Werkzeug
4
PROXXON Industrial 23650 Produktbild
PROXXON Industrial 23650
  • 43-teilig
  • ordentliche Leistung
5
Famex 145-FX-55 Produktbild
Famex 145-FX-55
  • alles wichtige dabei
Werkzeugkoffer Bestenliste

Werkzeug wird gerne verlegt. Wie oft stellt man sich die Frage – wo ist eigentlich Werkzeug XY. Dieses Problem kann ein Werkzeugkoffer lösen. Diese helfen das eigene Werkzeug schnell und einfach zu organisieren. Doch welcher Koffer ist wirklich gut? Muss es Alu sein oder reicht auch PVC? Muss es ein leerer Werkzeugkoffer sein oder kann man auch ein gefülltes Modell kaufen? Wir decken dies auf in unserer großen Werkzeugkoffer Bestenliste 2017.

Welchen Sinn haben Werkzeugkoffer?

Makita P-90093 Produktbild
Makita P-90093

Werkzeugkoffer haben je nach Region in Deutschland unterschiedliche Namen – angefangen bei Werkzeugkiste über Werkzeugkasten bis hin zu Werkzeugbox ist alles dabei. Doch alle haben den gleichen Sinn: das Organisieren und Aufbewahren von Werkzeugen. Außerdem kann das Werkzeug so schnell und einfach transportiert werden. Unbedingt darin enthalten sein sollten: Schraubendreher, Ringschlüssel, Inbusschlüsse, Hämmer und Zangen sowie natürlich Steckschlüssel – damit kann man dann so gut wie alles festziehen oder lösen. Für Einsteiger oder vor allem junge Erwachsene die das erste Mal in eigene Wohnung ziehen sind befüllte Werkzeugkoffer interessant. In diesen sind alle wichtigen Werkzeuge enthalten die man zunächst braucht. Manche Modelle können dann auch noch erweitert werden.

Leer oder Voll – bester Werkzeugkoffer des Jahres?

Wie gesagt – Werkzeugkoffer mit Inhalt eigenen sich besonders für Anfänger. Man bekommt eine große Vielfalt an Arbeitsmitteln zu einem adäquaten Preis. Allerdings hat unsere Werkzeugkoffer Bestenliste ergeben, dass es sich oft um Werkzeug schlechterer Qualität handelt. Vor allem das Gummi der Handgriffe wurde oft bemängelt. Doch was sollte auf jeden Fall drin sein? Ein Hammer, verschiedene Schraubendreher, ein Steckschlüsselsatz, eine Ratsche sowie diverse Zangen und Inbusschlüssel. Vorteile dieser Modelle sind: die doch recht umfangreiche Erstausstattung beispielsweise für die erste Eigene Wohnung sowie der durchaus geringe Preis gegenüber dem Einzelkauf der Werkzeuge. Allerdings leidet die Qualität etwas und man ist festgelegt auf die Werkzeuge, die enthalten sind – einen Werkzeugkoffer selbst zusammenstellen kann man leider nicht.

Wer also schon Werkzeug besitzt dieser aber ordnen möchte könnte zu einem leeren guten Werkzeugkoffer greifen. Natürlich sollte man beim Kauf darauf achten, dass das eigene Werkzeug auch im besten Werkzeugkoffer gut untergebracht werden kann. Wer viele Kleinteile transportiert sollte beispielsweise darauf achten, dass Schubladen vorhanden sind. Vorteile sind der einfache und schnelle Transport und das Sortieren der Werkzeuge – Nachteile dagegen, dass die Werkzeuge keinen festen Platz haben und lose im besten Werkzeugkoffer herumliegen.

Werkzeugkoffer Bestenliste – worauf achten?

Bei einem guten Werkzeugkoffer mit Inhalt kommt es vor allem auf das Material des Koffers an. Es gibt Modelle aus Plastik aber auch hochwertige aus Alu. In unseren Tests von listenheld hat sich gezeigt, dass Kunststoff-Modelle nicht so langlebig sind wie Modelle aus Alu oder gar Edelstahl. Sollte der neue Werkzeugkoffer viel Verwendung finden sollte man also besser zu einem Alu-Modell greifen. Außerdem kommt es natürlich auf die Art und Anzahl der Werkzeuge an, die in dem Koffer sind. Dies ist echt schwer zu vergleichen. Es gibt Modelle mit über 150 oder unter 50 Teilen. Wichtig ist eigentlich nur, dass man sich genau überlegt was man alles braucht und dann dementsprechend einkauft – was nutzt es wenn der neue Werkzeugkoffer 200 Teile hat man aber nur 30 davon verwendet? Nichts! Wichtiger dagegen ist auch die Qualität der Werkzeuge. Interessant hier: Billig ist hier nicht unbedingt die richtige Wahl. Wir haben festgestellt, dass viele günstige Werkzeugkoffer einfach zu schlechte Qualität bei den Werkzeugen bieten – also lieber etwas mehr ausgeben und länger Spaß mit dem neuen Werkzeugkoffer haben.

Bei Werkzeugkoffern ohne Inhalt kommt es eher auf die Aufteilung der Fächer an. Aber auch hier wichtig ist das Material des Koffers – hier gilt das gleiche wie oben beschrieben. Wer viele Kleinteile transportieren möchte sollte darauf achten, dass genügend Fächer vorhanden sind. Außerdem sollte man darauf achten, dass der neure beste Werkzeugkoffer genügend Platz bietet. Beim Koffer selber kommt es neben dem Material auch auf die Verarbeitung an. Vor allem die Scharniere und Griffe sollten langlebig sein.

Video-Tipp: Werkzeugkoffer beim ZDF

Empfehlung: Werkzeugkoffer

Makita P-90093 Produktbild
Makita P-90093
  • 83-teilig
  • sehr gute Auswahl
  • top Preis
Werkzeugkoffer mit 4.1 von 5 Punkten