Beste Reisetasche

1
Dakine EQ Bag Produktbild
Dakine EQ Bag
  • große Öffnung
  • faltbar
  • guter Preis
2
Helly Hansen Duffel Produktbild
Helly Hansen Duffel
  • sehr robust
  • 50 Liter Volumen
  • in Rucksack wandelbar
3
Gusti David Produktbild
Gusti David
  • schönes Design
  • Ziegenleder
4
The North Face Camp Duffel Produktbild
The North Face Camp Duffel
  • ergonomisch
  • wasserabweisend
5
Dakine Reisetasche Produktbild
Dakine Reisetasche
  • mit Rollen
Reisetasche Bestenliste

Die Hauptreisezeit in Deutschland beginnt im Mai und Endet nach den Sommerferien im Oktober – genau dann braucht man auch einen passenden Reisebegleiter in Form eines Hartschalenkoffers oder einer Reisetasche. Reisetaschen sind neben Koffern und Trolleys immer noch sehr beliebt – vor allem aus natürlichen Materialien. Außerdem sind die vielseitigen Verwendungsformen ein großer Pluspunkt dieser Begleiter.

Der Vorteil dieser Reisetransportmittel ist, dass sie sehr flexibel sind. Sie sind oft sehr gut verarbeitet, halten viele Jahre, und sind teilweise einfach angenehmer zu tragen als störrische Koffer mit harten Schalen. Doch worauf kommt es beim Kauf einer Reisetasche wirklich an? Was ist wichtig? Worauf muss man besonders achten? Das klärt unser Reisetaschen Ratgeber 2017 inklusive einer prämierten Bestenliste der besten Reisetaschen.

Grundsatzfrage: Rollen ja / nein?

Dakine EQ Bag Produktbild
Dakine EQ Bag

Bei Koffern steht sich die Frage nicht – da hat jedes Modell Rollen um den Transport zu vereinfachen. Bei Reisetaschen dagegen gibt es verschiedene Varianten. Rollen haben natürlich den unschlagbaren Vorteil (auch bei Reisetaschen), dass man mit deren Hilfe die Tasche deutlich einfacher transportieren kann. Außerdem wird der Rücken entlastet – auch wenn manche Modelle als Rucksack getragen werden können so ist der Transport per Rolle deutlich angenehmer. Der größte Nachteil ist, dass die Rollen teilweise schnell Abnutzen – vor allem bei Reisetaschen von schlechter Qualität.

Reisetaschen ohne Rollen dagegen haben auch Vorteile – so sind diese oft flexibler einsetzbar, können auch als Rucksack getragen werden und haben kein erhöhtes Gewicht durch die zusätzlichen Rollen. Sie sind allerdings auch oft kleiner und deshalb eher für Kurztrips geeignet.

Reisetaschen Kaufberatung – was ist wichtig?

Wie bei anderen Gegenständen ist es auch bei Reisetaschen wichtig einige Kriterien beim Kauf zu Berücksichtigen. Sehr individuell ist natürlich das Fassungsvermögen. Mehr in diesem Teil des Rategebers von listenheld.

Wichtig ist natürlich das Material der besten Reisetasche. Es gibt dabei diverse Unterschiede. Recht beliebt ist beispielsweise Baumwolle. Dies ist eine sehr strapazierfähige Naturfaser die sich recht leicht reinigen lässt – allerdings ist sie auch sehr Nässe empfindlich und trocknet nicht besonders schnell. Sehr verbreitet sind Modelle aus Polyester. Diese sind wind- und wasserfest und knitterfrei. Reisetaschen aus Polyester sind besonders langlebig. Sehr beliebt ist auch Leder da es besonders belastbar und widerstandsfähig ist. Allerdings zahlt man dafür auch einen kleinen Aufpreis.

Je nach Ziel der Reise sollte die Reisetasche auch abschließbar sein. Ein TSA Schloss ist empfehlenswert. TSA steht für Transport Security Administration – diese Schlösser können von Zoll-Beamten der USA geöffnet werden ohne, dass sie beschädigt werden. Sehr sinnvoll beim Reisen in

Reisetaschen gibt es in den unterschiedlichsten Größen – von 25 bis weit über 120 Liter ist alles möglich. Die kleinste Größe reicht für 3-5 Tage und umfasst dabei mindestens 30 Liter. Das ist aber wirklich klein. Mittlere Reisetaschen fassen bis zu 60 Liter Volumen und reichen bei normalen Gepäck für 7-10 Tage. Diese Modelle passen oft auch ganz normal ans Handgepäck in das Flugzeug. Recht große Modelle fassen rund 80 Liter und bieten damit genügend Stauraum für alles wichtige – als Handgepäck gehen diese allerdings nicht mehr durch.

Wir von listenheld empfehlen definitiv Reisetaschen mit einer wasserabweisenden oder besser wasserundurchlässigen Oberfläche. So ist man einfach vor allen Wetterlagen geschützt. Wenn man schon eine flexible Reisetasche kauft sollte man auf diese Funktion nicht verzichten.

Bei der Verarbeitung sollte man neben auf die Nähte auch auf die Verarbeitung der Griffe achten. Die Nähte sollten definitiv doppelt sein und die Gurte und Griffe hochwertig und angenehm zu tragen. Auch eine Rucksackfunktion ist sehr hilfreich – dann kann man die Reisetasche auch bequem als Rucksack tragen und hat die Hände frei.

Waschbar sollte die Tasche definitiv sein. Sinnvoll ist es wenn die Oberfläche abwaschbar ist dann kann man sie schnell und einfach von groben Verschmutzungen befreien. Ist die Reisetasche waschmaschinentauglich umso besser.

Video-Tipp: Reisetasche packen

Empfehlung: Reisetasche

Dakine EQ Bag Produktbild
Dakine EQ Bag
  • große Öffnung
  • faltbar
  • guter Preis
Reisetasche mit 4.4 von 5 Punkten